S-Bahn Hamburg der Zukunft

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Hier ist meine Planung, wie das Liniennetz der S-Bahn Hamburg in der Zukunft (ca. 2050) aussehen könnte.

Einige Streckenabschnitte sollten möglichst bald umgesetzt werden, andere hingegen sind derzeit eher unrealistisch.

Das Netz wird von der S-Bahn Hamburg GmbH betrieben. Es werden moderne dreiteilige Zweisystemtriebzüge eingesetzt, die die Baureihen 474 und 490 abgelösen sollen. Die Fahrzeuge sollen komfortabler ausgestattet sein als die heutigen Triebzüge, so soll es Armlehnen, besser gepolsterte und ergonomische Sitze, Monitore sowie einen kleinen 1. Klasse-Bereich hinter einem Führerstand geben.

 

Linienverteilung:

S1: Airport / Poppenbüttel – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona – Blankenese – Wedel – Stade – Stadersand

HVZ:

10-Min-Takt: Airport / Poppenbüttel – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona – Blankenese – Wedel (Langzug)

20-Min-Takt: Wedel – Stade – Stadersand (Langzug)

NVZ:

10-Min-Takt: Airport / Poppenbüttel – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona – Blankenese (Vollzug)

20-Min-Takt: Blankenese – Wedel – Stade – Stadersand (Vollzug)

SVZ:

10-Min-Takt: Airport / Poppenbüttel – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona – Blankenese (Vollzug)

20-Min-Takt: Blankenese – Wedel (Vollzug)

40-Min-Takt: Wedel – Stade – Stadersand (Vollzug)

S2: Büchen – Aumühle – Bergedorf – Hauptbahnhof  – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt – Kaltenkirchen – Neumünster

HVZ:

10-Min-Takt: Aumühle – Bergedorf – Hauptbahnhof  – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt – Kaltenkirchen (Vollzug)

20-Min-Takt: Büchen – Aumühle; Kaltenkirchen – Neumünster (Vollzug)

NVZ:

10-Min-Takt: Bergedorf – Hauptbahnhof  – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt (Vollzug)

20-Min-Takt: Aumühle – Bergedorf; Eidelstedt – Kaltenkirchen (Vollzug)

40-Min-Takt: Büchen – Aumühle (Vollzug); Kaltenkirchen – Neumünster (Kurzzug)

SVZ:

10-Min-Takt: Bergedorf – Hauptbahnhof  – Jungfernstieg – Altona Nord (Vollzug)

20-Min-Takt: Aumühle – Bergedorf; Altona Nord – Kaltenkirchen (Vollzug)

40-Min-Takt: Büchen – Aumühle (Vollzug); Kaltenkirchen – Neumünster (Kurzzug)

S3: Stade – Buxtehude – Neugraben – Harburg – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße – Pinneberg

HVZ:

10-Min-Takt: Buxtehude – Neugraben – Harburg – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße – Pinneberg (Langzug: Neugraben-Elbgaustr.; sonst Vollzug)

20-Min-Takt: Stade – Buxtehude (Vollzug)

NVZ:

10-Min-Takt: Neugraben – Harburg – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße – Pinneberg (Vollzug)

20-Min-Takt: Buxtehude – Neugraben (Vollzug)

40-Min-Takt: Stade – Buxtehude (Vollzug)

SVZ:

10-Min-Takt: Neugraben – Harburg – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord (Vollzug)

20-Min-Takt: Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße – Pinneberg (Vollzug)

40-Min-Takt: Stade – Buxtehude – Neugraben (Vollzug)

S4: Lübeck Hbf – Bad Oldesloe – Ahrensburg – Rahlstedt – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord – Pinneberg – Elmshorn – Itzehoe (kein Halt zwischen Altona Nord und Pinneberg)

HVZ:

10-Min-Takt: Ahrensburg – Rahlstedt – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord (Vollzug)

20-Min-Takt: Bad Oldesloe – Ahrensburg; Altona Nord – Elmshorn (Vollzug)

40-Min-Takt: Lübeck Hbf – Bad Oldesloe; Elmshorn – Itzehoe (Vollzug)

NVZ:

10-Min-Takt: Ahrensburg – Rahlstedt – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord (Vollzug)

20-Min-Takt: Bad Oldesloe – Ahrensburg (Vollzug)

40-Min-Takt: Lübeck Hbf – Bad Oldesloe; Altona Nord – Itzehoe (Vollzug)

SVZ:

20-Min-Takt: Ahrensburg – Rahlstedt – Hauptbahnhof – Jungfernstieg – Altona Nord (Vollzug)

40-Min-Takt: Lübeck Hbf – Ahrensburg; Altona Nord – Itzehoe (Vollzug)

S5: Boizenburg – Lauenburg – Geesthacht – Nettelnburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße

HVZ:

10-Min-Takt: Geesthacht – Nettelnburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße (Kurzzug)

20-Min-Takt: Boizenburg – Lauenburg – Geesthacht (Kurzzug)

NVZ:

10-Min-Takt: Geesthacht – Nettelnburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße (Kurzzug)

40-Min-Takt: Boizenburg – Lauenburg – Geesthacht (Kurzzug)

SVZ:

20-Min-Takt: Geesthacht – Nettelnburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Eidelstedt – Elbgaustraße (Kurzzug)

40-Min-Takt: Boizenburg – Lauenburg – Geesthacht (Kurzzug)

S6: Lüneburg – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Kellinghusen (kein Halt zwischen Altona Nord und Pinneberg)

HVZ:

20-Min-Takt: Lüneburg – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Kellinghusen (Vollzug)

NVZ:

20-Min-Takt: Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord (Vollzug)

40-Min-Takt: Lüneburg – Harburg; Altona Nord – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Kellinghusen (Vollzug)

SVZ:

40-Min-Takt: Lüneburg – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona Nord – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Kellinghusen (Vollzug)

S7: Tostedt – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona

HVZ:

20-Min-Takt: Tostedt – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona (Vollzug)

NVZ:

20-Min-Takt: Tostedt – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona (Vollzug)

SVZ:

40-Min-Takt: Tostedt – Harburg – Hauptbahnhof – Dammtor – Altona (Vollzug)

Metadaten zu diesem Vorschlag

Bewertung dieses Vorschlags

Dieser Vorschlag kann noch nicht bewertet werden. Die Redaktion und der Autor des Vorschlags müssen die Funktion erst freischalten.

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “S-Bahn Hamburg der Zukunft

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen