Altona Nord einmal anders

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Ich finde, man sollte den neuen Bahnhof „Altona-Nord“ nicht in Diebsteich, sondern am Kaltenkircheer Platz bauen. Insgesamt würden 4 Bahnsteige mit 8 Gleisen entstehen:

 

  1. S11 Blankenese/S21 Altona/S31 Pinneberg/S32 Elbgaustraße
  2. S11 Airport/S21 Lauenburg/S31 Neugraben/S32 Harburg Rathaus
  3. Züge Richtung Izehoe-Westerland
  4. Züge Richtung Neumünster-Kiel
  5. Bitte nicht einsteigen
  6. Bitte nicht einsteigen
  7. Richtung Hamburg Hbf
  8. Richtung Hamburg Hbf

Östlich des Bahnhofes befinden sich zwei Kehrgleise. Westlich geht die Strecke viergleisig weiter Richtung Diebsteich. Zwei weitere Gleise daneben sind für die Linien S31 und S32. Die Linien S11 und S21 tauchen ab und unterqueren sämtliche Gleise, um in einen Tunnel überzugehen.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Bewertung dieses Vorschlags

Dieser Vorschlag kann noch nicht bewertet werden. Die Redaktion und der Autor des Vorschlags müssen die Funktion erst freischalten.

4 Kommentare zu “Altona Nord einmal anders

  1. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der neue Fernbahnhof wirklich direkt an der Station Diebsteich entstehen muß. Allerdings ist mir bisher auch keine wirklich praktikable Lösung für meinen Wunsch eingefallen: Nämlich den Bahnhof so in den „Kreuzungsbereich der jetzigen S- und Fernbahnen zu legen, daß man von dort in alle 4 Richtungen gleichermaßen wegkommt. Alle S-Bahn-Linien sollten dann ihre bisherigen Verbindungen weiter bedienen mit eben dem zusätzlichen Halt in „Altona Mitte“ (nenne ich das mal, weil es zwischen dem jetzigen Altona und Altona Nord liegen würde), außer daß die S11 dann vielleicht doch ganz bequem ohne Kehrung in Alt-Altona durchfahren könnte. Aus Richtung Elbgaustraße fährt die S21 ja auch nicht über Alt-Altona. Ist sicherlich eine Herausforderung für die Fahrplan-Macher. Aber halt chic wegen Beschleunigung und Vernetzung. Na ja, wohl ein Wunschtraum, es läßt sich halt nicht alles umsetzen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen