FAQ

Inhaltliches:
Warum heißt das Projekt „Linie Fünf“?
Kann ich ein Projekt wie „Linie Fünf“ auch in einer anderen Stadt realisieren?

Technisches:
Kann ich meine Beiträge nachträglich bearbeiten?
Kann ich meine Beiträge löschen?
Warum sind meine Vorschläge in der Liste nicht über den Autoren-Filter auswählbar?
Kann ich HTML-Tags in Beiträgen und Kommentaren verwenden?
Wie kann ich Links und Bilder einfügen?
Kann ich meinen Vorschlag selber verschlagworten (Stadtteile und Gemeinden)?
Warum ist die Seite manchmal so langsam?

Warum heißt das Projekt „Linie Fünf“?

Das Projekt sollte einen Namen haben, den man mit dem Hamburger Nahverkehrsnetz und dessen zukünftigen Ausbau in Verbindung bringt. Dabei sollte sich in dem Namen aber auch die (im Rahmen der Prinzipien des Projekts) flexible Verkehrsmittelwahl für den Ausbau des Nahverkehrsnetzes widerspiegeln.

Der Name „Linie Fünf“ vereingigt alle diese Eigenschaften. Denn: Die nächste neue U-Bahnlinie in Hamburg wird logischer Weise U5 heißen. Bei der Straßenbahn passt die Fünf, ist es doch die hoffnungslos überlastete Metrobuslinie 5, die am stärksten nach einer Umwandlung in ein Schienenverkehrsmittel schreit, was in Form einer Straßenbahnlinie gelöst werden könnte. Bei der S-Bahn sind die Planungen für den ersten Teil der S4 (S4 Ost) weitgehend abgeschlossen, die Linie nach Kaltenkirchen wird Teil der S21 werden. Die nächste wirkliche neue Liniennummer wird hier also die S5 sein (wenn man von der Planung einer S32 absieht, die die S3/S31 zwischen der Innenstadt und Harburg ergänzen soll). Daher die Idee, ein generelles Projekt für die Zukunft des Hamburger Nahverkehrs „Linie Fünf“ zu nennen.

Auf geht’s in die Zukunft des Hamburger Nahverkehrs mit der „Linie Fünf“!

Kann ich ein Projekt wie „Linie Fünf“ auch in einer anderen Stadt realisieren?

Ja, gerne! Für Berlin und Hamburg wurde das Projekt bereits begonnen. Aber auch für andere Städte ist so ein Projekt denkbar – und sogar sehr wünschenswert. „Linie Plus“ (wie das Projekt allgemein heißt) ist kostenlos, unterliegt aber den Nutzungsbedingungen der Urheber. Was du benötigst: Ein bis zwei Leute, die Lust haben, die laufende Redaktion in die Hand zu nehmen und ebenfalls ein bis zwei Personen, die sich technisch für das Projekt verantwortlich fühlen. Bist du interessiert, das Projekt zu “exportieren”? Dann kontaktiere uns doch einfach.

Kann ich meine Beiträge nachträglich bearbeiten?

Ja, das geht. Wenn du beim Verfassen des Beitrags mit deinem Nutzerkonto angemeldet warst, geht es ganz einfach: Gehe in die Detailansicht des Vorschlags und klicke unter den Beitragsdetails auf “Meinen Vorschlag bearbeiten”. Das Bearbeitungsformular wird geladen, in dem du die Änderungen vornehmen und abschließend abspeichern kannst.

Wenn du beim Verfassen nicht als Nutzer angemeldet warst, sondern Name und E-Mail-Adresse direkt eingegeben hast, geht es auch: Erstelle ein Nutzerkonto mit demselben Namen und derselben E-Mail-Adresse, die du beim Verfassen des Beitrags eingegeben hast. Nutze hierfür den Internetzugang, den du auch beim Verfassen des Beitrags genutzt hast, damit wir an der IP-Adresse erkennen können, dass (mit allergrößter Wahrscheinlichkeit) dieselbe Person dahinter steckt. Schreibe dann eine E-Mail an und bitte uns, deinen Beitrag mit deinem Nutzerkonto zu verknüpfen. Wenn wir das getan haben, informieren wir dich und du kannst den Beitrag (wie oben genannt) bearbeiten.

Kann ich meine Beiträge löschen?

Nein, eine Löschung der Beiträge durch die Nutzer ist bei Linie Fünf nicht möglich. Allerdings kannst du gerne eine E-Mail an schreiben, um uns einen Löschwunsch mitzuteilen. Die E-Mail muss über die Mailadresse versendet werden, mit der du dich als Nutzer angemeldet hast. Bitte begründe im Falle eines Löschwunsches in der E-Mail genau, warum du den Beitrag löschen möchtest.

Warum sind meine Vorschläge in der Liste nicht über den Autoren-Filter auswählbar?

Der Autorenfilter in der Vorschlagsliste filtert nur nach Benutzern, die beim Verfassen eines Beitrags über ihr Benutzerkonto bei Linie Fünf angemeldet waren. Vorschläge, die ohne Benutzerkonto (also mit direkter Namens- und Mailadressen-Eingabe bei der Vorschlagserstellung) verfasst wurden, werden nicht in den Autoren-Filter einbezogen, da dies technisch nicht ohne Weiteres möglich ist und auch ein weiterer Anreiz zum Erstellen eines Benutzerkontos sein soll. Es ist möglich, auch nachträglich ein Benutzerkonto zu erstellen und dies durch uns mit diesem Benutzerkonto verknüpfen zu lassen. Danach kann dann auch über die Autorenliste nach diesen Vorschlägen gefiltert werden.

Kann ich HTML-Tags in Beiträgen und Kommentaren verwenden?

Bei Linie Fünf gibt es eine komfortable visuelle Texteingabe. Benutze einfach die Werkzeuge über dem Eingabefeld bei neuen Vorschlägen und Kommentaren – und der Text wird im Hintergrund automatisch formatiert. Z.B. Links erstellen und Formatierungen wie fett und kursiv sind damit sehr komfortabel möglich. Wenn du allerdings gerne HTML direkt eingeben möchtest, kannst du oben rechts über dem Eingabefeld in den Reiter “Text” wechseln. Du kannst per HTML z.B. auf andere Inhalte bei Linie Fünf oder auch gerne zu externen Quellen verlinken. Außerdem kannst du Textformatierungen vornehmen, z.B. fett und kursiv:
<strong>fetter Text</strong>
<em>kursiver Text</em>

Es gibt zwei Möglichkeiten, Bilder einzufügen: Im visuellen Modus kannst du einen Text markieren und dann auf die Büroklammer klicken. Dort kannst du dann Einstellungen am Link vornehmen. Im Textmodus musst du HTML anwenden: Einen Link bindet man folgendermaßen ein:

<a href=“Linkadresse“>Name des Links</a>

Es lassen sich auch Bilder einfügen – Dies jedoch nur im Text-Modus möglich, in dem man diesen Code eingibt:

<img src=“Bildadresse, muss mit .jpg, .gif, .png oder .svg enden!“ width=“Weite des Bildes, empfohlen sind hier 100%“ />

Es gibt bislang keine Möglichkeit, Bilder direkt auf der Seite hochzuladen. Wenn du keinen eigenen Server besitzt, empfehlen wir dir die Seite directupload.net, bei der für die Benutzung keine Anmeldung benötigst.

Kann ich meinen Vorschlag selber verschlagworten (Stadtteile und Gemeinden)?

Nein, die Verschlagwortung ist derzeit nur redaktionell möglich. Sie ist zudem sehr aufwändig, so dass die vollständige Verschlagwortung noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Eine komfortablere Lösung ist in Planung, wir bitten aber um Geduld.

Warum ist die Seite manchmal so langsam?

Dies ist manchmal bei Zeichen von Strecken der Fall. Es geht insbesondere dann sehr langsam, wenn man viele Haltestellennamen ergänzt. Hier ist im Zeichentool noch ein Fehler enthalten, den wir trotz intensiver Suche bisher nicht ermitteln konnten. Bis wir hier eine Lösung gefunden haben, empfehlen wir Folgendes: Melde dich als Benutzer an, bevor du mit dem Zeichnen deines Streckenvorschlags beginnst. Zeichne dann zuerst die Strecke und die Haltestellen (ohne Namen) ein. Ergänze dann nach und nach die Namen der Haltestellen. Wenn das Tool zu langsam wird, sende deinen Beitrag ab. Klicke dann in der Detailansicht des Beitrags unten auf den Link „Meinen Vorschlag bearbeiten“. Füge dann wieder Haltestellennamen hinzu. Wiederhole diesen Schritt ggf. mehrmals. Es klingt aufwändig, dürfte aber im Endeffekt tatsächlich schneller sein, als bei jedem ergänzten Haltestellennamen immer länger zu warten.